Farbenball

Nach einer einjährigen Durststrecke ist auch dieser Ball wieder ein stattlicher Erfolg. Einmal entschieden, tauchen wir in das Ambiente ein und lassen den Stress und Mühsal hinter uns. Tolle gesellschaft, interessante Gespräche, schwelgen in Erinnerungen, begleitet von vorzüglichem Rebensaft und ein Gaumenschmaus von unserem Gourmet-Koch Jörg Slaschek.

Das Trio Destiny sorgte für den musikalischen Schmaus und so flogen die Stunden im Schnellzugstempo an uns vorbei. Ein Trost haben wir alle: Auch im kommenden Jahr gehen wir wirder zum Ball, zur Tafel und auf's Parkett.

Jazz an der Aare

Wie immer treffen sich eine respektable Schar von Altherren mit ihren "Besen" zum Sommer-Event mit der Long Valley Jazzband in Büren an der Aare. Unser Altherr Tuba trifft mit seinen Musikerkollegen bei der Auswahl an Jazz - Leckerbissen unseren melodiösen Geschmack - ebenso wie auch der Wirt mit den kulinarischen Köstlichkeiten, die uns dargereicht werden.

Wenn so der Magen wie auch das Gemüt auf seine Kosten kommen, zudem auch noch angenehme Gespräche mit lieben Bekannten den Abend abrunden, möchte man gleich für immer bleiben.

Krambambuli

Krambambuli, so heisst die durch die Trigonia live kredenzte Feuerzangenbowle. Sie ist heiss, süffig und mundet jeder Trigonianerin und jedem Trigonianer. Während dem feurigen kredenzen verklingen Gesänge des Krambambuli und alle warten und singen gespannt, bis es soweit ist.

Wie so oft werden Gäste befreudeter Verbindungen begrüsst und interessante Diskussionen entstehen und vergangene Erlebnisse werden ausgetauscht. Und immer wieder wird das traditionelle Liedergut aufgefrischt.

Hier wurde gerade in der Trigonia Oltensis das Zepter vom hohen "alten" P an den neuen jungen Aktivitaspräsidenten offiziell und feierlich übergeben. Die Jungmannschaft hat nun also das Sagen.


Bierbrauseminar

Es ist soweit, die ersten Flaschen Trigobräu "Märzen" hatten hier ihre Geburtsstunde. Hier wurde der Sud gekocht, alles abgeschmeckt und in den richtigen Mengen, Temperaturen, Rührgeschwindigkeiten vermengt und mit viel Liebe zum Detail in die Fässchen und Flaschen abgefüllt. Das "Märzen" ist ein obergäriges eher stärkeres, trübes Bier aus ausgewähltem Gerstenmalz.

Es ist eine ganze Menge Arbeit bis das Bier kredenzt ist, aber das nehmen wir gerne auf uns, denn geniessen dürfen wir es dann auch wieder alle zusammen, und darauf freuen wir uns.

Natürlich darf bei so einem Anlass auch die Verpflegung nicht fehlen. Passend zu Brauen geniessen wir hier feine Weisswürste, Kartoffelsalat und ein feines "Märzen".